E-Mail-Continuity bzw. Contingency-Covering bedeutet, dass der E-Mail-Verkehr nach einem Ausfall der E-Mail-Plattform trotzdem weiter funktioniert. Wenn durch Stromausfälle, Festplattencrashs oder sonstige Schäden der E-Mail-Verkehr ausfallen sollte, springt das E-Mail-Continuity-Programm innerhalb weniger Sekunden ein, sodass die Mitarbeiter ohne Unterbrechung weiterarbeiten können und keine E-Mails dauerhaft verloren gehen.

Dazu werden die E-Mails kontinuierlich gespeichert, sodass man auch während eines unternehmensinternen Ausfalls Zugriff auf alle Daten hat. Über eine Webmail-Oberfläche können Mitarbeiter E-Mails empfangen, bearbeiten und abschicken. Falls in den wenigen Sekunden des Ausfalls E-Mails abgeschickt oder empfangen wurden, können diese durch das Programm wiederhergestellt werden. Auch der Zugriff auf gesicherte E-Mails bleibt erhalten, sodass alle Geschäftsprozesse problemlos weiter funktionieren. Die Aktivierung erfolgt meist automatisch, das Programm kann aber auch über Web oder Telefon eingeschaltet werden.

Vorteile von E-Mail-Continuity-Services:

  • Sofortaktivierung per Automatismus, Telefon oder Web
  • komplette Wiederherstellung aller während des Ausfalls empfangener oder abgeschickter E-Mails
  • plattformunabhängiger Service
  • durchgehende E-Mail-Kontinuität
  • Zugriff auf alle E-Mails der letzten drei Monate, auch geschützte E-Mails
  • Datenschutz des E-Mail-Systems trotz hoher Transparenz
  • umfangreiche Suchfunktion

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.